Skip to main content

DeveloperCamp? Was passiert hier eigentlich?

Die Informatikerinnen und Informatiker gestalten diese Entwicklungen. Mit dieser Veranstaltungsreihe soll konkretes Entwicklerwissen zur Gestaltung zukünftiger Arbeitswelten insbesondere mit Technologien der sogenannten Künstlichen Intelligenz (KI) mit einem besonderen Blick vermittelt werden.

Developer Camp – der Informatiktag ist eine Kombination aus Konferenz und Barcamp. Am Vormittag finden Fachvorträge und Workshops namhafter Expertinnen und Experten statt – kuratiert von der Gesellschaft für Informatik (GI) e. V. Am Nachmittag werden die Teilnehmende aktiv ins Programm eingebunden: Es gibt nur Mitwirkende. Die Bar-Camp-Sessions (je 45 Minuten) werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst gewählt und gehalten.

Im Gegensatz zu einem BarCamp ist das Developer Camp eine intimere Veranstaltung – speziell für Entwicklerinnen und Entwickler. Statt offene Themen zu erlauben, beschränken wir diese auf alles, was direkt und indirekt mit KI, Mobile, Web- und Softwareentwicklung zu tun hat. Nach dem Veranstaltungsprogramm findet zudem ein Get-Together für alle Teilnehmenden und Speaker statt.

Was ist bisher geschehen?

Die Antwort darauf findest du hier.